Wer sein Geld gut anlegen möchte, braucht einen starken, verlässlichen und erfahrenen Partner. Denn gerade heute stellt sich für Privatanleger die Frage: Welche Strategie bringt mir eine nachhaltige Rendite – bei relativer Sicherheit. BVT bietet mit dem neuen Publikums-AIF der Top Select Fund-Serie eine attraktive Lösung, die zudem durch eine geringe Starteinlage und niedrige monatliche Ratenzahlungen besticht.

Unsichere, volatile Zeiten erfordern besondere Investmentstrategien. Das weiß man bei BVT und hat 2005 den ersten Multi-Asset-Fonds der mittlerweile so erfolgreichen Top-Select- Serie auf den Markt gebracht. Denn eines hat sich in den letzten Jahren deutlich gezeigt: Es  ist vor allem eine breite Streuung über Länder, Regionen und Anlageklassen hinweg, die Anleger trotz turbulenter Marktphasen nachts ruhig schlafen lässt. Und genau hier punktet die Top-Select-Familie von BVT.

Wie auch bei den Vorgängerfonds wird sich das Portfolio des neuen Fonds „Top Select Fund VI GmbH & Co. Geschlossene Investment KG“ (Top Select Fund VI) konzeptionsgemäß aus professionell ausgewählten Sachwertbeteiligungen aus den Anlageklassen Immobilien, Luftfahrzeuge, Energie, Infrastruktur sowie Unternehmensbeteiligungen zusammensetzen.

Dabei achtet das Fondsmanagement insbesondere darauf, dass etwa bei Immobilieninvestments auch eine möglichst breite Streuung über verschiedene Mieterstrukturen und Lebenszyklen der Immobilien erreicht wird – immer mit Blick auf die Risikoabsicherung des Gesamtportfolios des Top Select VI.

Es sind aber vor allem auch die weniger traditionellen Anlagen, die eine Investition in den Top Select VI für Anleger so attraktiv machen. So spielen Unternehmensbeteiligungen mit einem geplanten Anteil von rund 35 Prozent am Fondsportfolio eine ebenso wichtige Rolle wie Immobilien, die bei entsprechenden Marktbedingungen denselben Anteil haben sollen. Kein Wunder, gehören außerbörsliche Unternehmensbeteiligungen, auch Private Equity genannt, doch nach anfänglicher Skepsis mittlerweile zu den großen Erfolgsstorys am Finanzmarkt. Für Anleger ist diese Art der Beteiligung vor allem deshalb so attraktiv, weil sie im historischen Vergleich meist relativ stabile Renditen generieren konnte. Zudem bleiben die Assets aufgrund ihrer langfristigen Perspektive in der Regel von wechselnden Stimmungen und kurzfristigen Spekulationen an den Börsen weitestgehend verschont.

Vor allem bei institutionellen Investoren ist ein Engagement in Private Equity beliebt. Privatanlegern bleibt der Zugang nicht selten verwehrt – jedoch nicht, wenn sie sich für den Top Select VI entscheiden. Denn ein weiteres Highlight des Fonds ist sein Zugang zu in institutionellen Strategien. Ein Beispiel hierfür sind Produkte der DB Private Equity, exklusive, ausschließlich für institutionelle Investoren zugängliche, diversifizierte Private-Equity-Beteiligungsportfolios mit Fokus auf nicht-börsennotierten Unternehmen des deutschen Mittelstands, in die die Top Select Funds in den letzten Jahren bereits investiert haben.

Ein weiteres wichtiges Thema im Fonds: Energie und Infrastruktur. Vor allem Letztere ist eine langfristige Wachstumsstory. Schätzungen zufolge werden Infrastruktur-Assets bis 2030 um 124 Prozent auf 110 Billionen US-Dollar ansteigen – mit entsprechenden Chancen für Anleger. Und auch Infrastrukturanlagen überzeugen aufgrund ihres häufigen Monopolcharakters mit stabilen Renditen und haben meist eine geringe Korrelation zu anderen Anlageklassen. Hinzu kommen Zukunftsthemen wie Cleantech oder erneuerbare Energien, die im Portfolio des Multi-Asset-Fonds von BVT aufgegriffen werden.

Geplante Portfoliozusammensetzung des Top Select Fund VI

Der Top Select VI wird international aktiv sein. Das vergrößert die bereits angesprochene Streuung über Regionen, Länder, Mieter, Lebenszyklen und Anlageklassen noch einmal deutlich und soll so zu einer weiteren Reduzierung der mit einer unternehmerischen Beteiligung verbundenen Risiken führen. Darüber hinaus ist beabsichtigt, das Kapital des Fonds auch über den gesamten Investitionszeitraum zu streuen, was es dem Fondsmanagement ermöglich, auch unterschiedliche Konjunkturzyklen zu nutzen.

Einladung zum Online-Seminar

Lernen Sie die das Angebot in einem Online-Seminar kennen und stellen Sie alle Ihre Fragen.

Termin: Mittwoch, der 28.02.2018 um 10 Uhr

Online-Anmeldung

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Aktueller Top Select Fund VI als Aufbauplan

Nur 25 Prozent der Mindestbeteiligung von 10.000 EUR zzgl. Ausgabeaufschlag sind mit Zeichnung fällig, der Rest wird in 150 monatlichen Raten ab 50 EUR eingezahlt. Laut Prognose sind Gesamtausschüttungen an die Anleger in Höhe von 227 %1,2 der gezeichneten Kommanditeinlage vor Steuern geplant.

Erfahrener Asset Manager BVT

Die BVT Unternehmensgruppe, München, macht über 70.000 Privatanleger seit 40 Jahren mit internationalen Sachwert- und Unternehmensbeteiligungen zu „Global Playern“. Die Strategie dabei: Privatanlegern lukrative Investments zu ermöglichen, die teilweise nur institutionellen Investoren zugänglich sind. Das ist heute attraktiver denn je, denn wer in Aktien anlegt, muss mit hohen Schwankungen rechnen. Gleichzeitig sind die Renten- und Anleihenmärkte vom Niedrigzins ausgebremst. Die Top Select Fund-Serie wurde 2005 aufgelegt und umfasst bislang 7 Multi-Assets-Fonds mit rund 120 Millionen EUR Zeichnungsvolumen. Investiert wurde bereits in über 60 ausgewählte Beteiligungen. Darüber hinaus hat BVT noch weitere Portfoliofonds aufgelegt.

Hinweis: Der Anleger geht mit einer Beteiligung am Top Select Fund VI eine unternehmerische Beteiligung mit langfristiger Bindung ein. Die Anteile am Top Select Fund VI können aufgrund der vorgesehenen Zusammensetzung des Investmentvermögens und der Abhängigkeit von der Marktentwicklung sowie den bei der Verwaltung verwendeten Techniken auch innerhalb kurzer Zeiträume erheblichen Wertschwankungen nach oben und nach unten unterworfen sein (erhöhte Volatilität). Daneben ist die Beteiligung am Top Select Fund VI weiteren Risiken unterworfen. Die für eine Anlageentscheidung maßgebliche Beschreibung der Risiken und sonstiger wesentlicher Einzelheiten erfolgt im Verkaufsprospekt, in den wesentlichen Anlegerinformationen und in den Jahresberichten. Diese Dokumente (in deutscher Sprache) sind kostenlos in elektronischer und in Papierform erhältlich bei der derigo GmbH & Co. KG, Leopoldstraße 7, 80802 München, www.derigo.de.

Prognosen sind keine verlässlicher Indikatoren für die künftige Wertentwicklung des hier vorgestellten Top Select Fund VI.
Kapitalrückzahlung und Erträge