Cyber-Versicherungen gelten als der große Trend in der Assekuranz. Doch wie wird dieser Trend eigentlich von Versicherungsvermittlern beurteilt? Das wollte das Analysehaus MRTK wissen und hat für seinen aktuellen Cyber-Monitor 301 Makler und Mehrfachagenten befragt.

So gaben lediglich sieben Prozent der Befragten an, bereits private Cyber-Policen vermittelt zu haben. Immerhin 14 Prozent haben sich bereits mit diesem Geschäftszweig beschäftigt, und jeder Zweite misst dem privaten Cyber-Geschäft eine hohe Bedeutung zu. Zu Recht, denn die Gefahr von Cyber-Angriffen auch in privaten Haushalten wächst ständig – nicht nur über den PC oder dem Handy.

Smarte Telefone, smarte Uhren, smarte Autos – und jetzt auch das smarte Zuhause. 2018 könnte die Zahl der Smart-Home-Haushalte hierzulande die Millionengrenze erreichen, schätzt der IT-Branchenverband Bitkom. Doch damit steigt auch das Risiko von Hackerangriffen.

Vielen Verbrauchern ist nicht bewusst, welche Risiken mit der Vernetzung des Hauses verbunden sind und dass es keine klaren Anforderungen in Punkto Sicherheit für diese Systeme gibt, stellte unlängst der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) fest. Damit das digitalisierte Sicherheitsbedürfnis nicht selbst zum Sicherheitsrisiko wird, arbeiten immer mehr Versicherungsunternehmen mit Herstellern intelligenter Haus- und Sicherheitstechnik zusammen.

Denn all die Sensoren, die schon vorzeitig Schäden und Gefahren erkennen können, lassen sich gut in das Angebot eines Wohngebäude- oder Hausratversicherers einbeziehen. Inzwischen gibt es etliche Kooperationen zwischen Versicherern und Technikanbietern mit entsprechenden Zusatzangebote bei den Klassikern Hausrat und Wohngebäude – etwa von der Allianz, Generali, die Bayerische, Provinzial Nordwest, Ergo oder Gothaer.

Der Grundgedanke: Wer smarte Sicherheitstechnik in seine vier Wände installiert, bekommt sie günstiger, erhält Soforthilfe im Notfall und unter Umständen sogar vergünstigte Prämien. Je nach Konzept der Versicherer ergeben sich daher für Sie und ihre Kundschaft attraktive Einstiegsmöglichkeiten.