Warum bekommen manche Kunden keine BU-Rente, obwohl sie eine Leistung beim Versicherer beantragt haben? In 35,6 Prozent der Fälle liegt es an einer fehlenden Reaktion der Kunden.

Lesen Sie dazu auch den folgenden Artikel:
Warum BU-Versicherer die Leistung ablehnen (pfefferminzia.de)

Nutzen Sie unseren kostenfreien BU-Leistungsservice

Damit es Ihren Kunden nicht genauso ergeht, sollten Sie Ihre BU-Anträge über Jung, DMS & Cie. einreichen. Denn damit kommen Ihre Kunden automatisch in den Genuss des kostenfreien BU-Leistungsservice.

Spezialisierte Rechtsanwälte übernehmen – für Sie kostenlos!

Mit unserem kostenfreien BU-Leistungsservice verweisen Sie Ihre Kunden an die Kanzlei “Wirth-Rechtsanwälte” (www.bu-fachanwalt.de). Spezialisierte Rechtsanwälte übernehmen die Betreuung Ihrer Kunden im Leistungsfall und sorgen dafür, dass der Leistungsantrag optimal vorbereitet wird. Denn erfahrungsgemäß scheitern viele BU-Leistungsfälle bereits bei der Stellung des Leistungsantrages.

Durch diesen Service, für den Jung, DMS & Cie. die Kosten übernimmt, heben Sie sich von vielen Ihrer Mitwettbewerber ab, die diese wichtige Zusatzleistung nicht anbieten können.

Und so einfach funktioniert’s

Beim Erstkontakt mit der Kanzlei reichen Sie oder Ihr Kunde das speziell erstellte BU-Leistungsservice Zertifikat ein, das Sie von Jung, DMS & Cie. nach jeder Policierung zur Weitergabe an den Kunden erhalten. Ihr Kunde kann dann den Leistungsservice kostenfrei in Anspruch nehmen, da JDC die Kosten übernimmt. Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQ.

Dieser Service gilt für alle BU-Versicherungen, die nach dem 01.10.2015 (Eingangsdatum) über JDC eingereicht wurden und im Leistungsfall noch im Bestand von Jung, DMS & Cie. sind.