Die Experten von „kapital-markt intern“ aus Düsseldorf haben den US Treuhand XXIV Las Vegas unter die Lupe genommen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Es ist nicht nur das Fazit, das hervorsticht. Es sind insbesondere auch viele Details, die die Experten aufgreifen und in verständlicher Form aufbereiten.

Das Angebot im Überblick

  • Vollvermietete und prämierte Class-A Büroimmobilie (Vermietungsquote liegt bei rund 96,6 %).
  • Prognostizierte Laufzeit des Fonds: ca. 8 Jahre.
  • Prognostizierte jährliche Ausschüttung (ab 2019): 5 % p.a. (für 2018 2,5 % p.r.t.).
  • Prognostizierte Schlussausschüttung aus dem Verkauf der Immobilie 128,5 %.
  • Prognostizierte Gesamtausschüttung 168,5 %.
  • Währung: US Dollar.
  • Mindestzeichnungssumme: 30.000 USD zzgl. Agio.
  • Breit diversifizierte Mieterstruktur.
  • Zweistöckige, unterirdische Parkgarage mit rund 500 Stellplätzen.
  • Gewichtete Mietvertragslaufzeit über alle Mietflächen ca. 6 Jahre (vereinbarte Mietlaufzeit im Objekt teilweise bis 2026).
  • Das durchschnittliche Mietenniveau in der Immobilie liegt unterhalb der Marktmiete (hierdurch besteht Aussicht auf zukünftig höhere Einnahmen bei Neu- / Anschlussvermietung dieser Flächen).
  • Hohe Bildung von Rücklagen für die Anschluss- und Neuvermietung geplant.
Fondsbesprechung zum UST XXIV Las Vegas, k-mi Prospekt (PDF)

Unser Service

Schreiben Sie uns eine E-Mail, wenn Sie Unterlagen zum UST XXIV Las Vegas wünschen.