Track Record der Conversio Gruppe

Der nachhaltige Erfolg von analysierten Wohnimmobilieninvestments

29
Bild: Scott Graham/Unsplash

Unser Produktpartner, die Conversio Gruppe analysiert anhand von über 250 Prüfkriterien seit 2009 Immobilienprojekte, Bauträger und Standorte. Im Fokus stehen die Assetklassen Bestandsimmobilien, Micro-Apartments, Neubau- und altengerechte Immobilien sowie Denkmal- bzw. Sanierungsobjekte.

Im Jahr 2020 wurde nun erstmalig deren Track Record veröffentlicht. Diesem kann übersichtlich gestaltet die Entwicklung der Kauf- und Mietpreise der analysierten Objekte entnommen werden.

Über 250 Prüfkriterien, 143 Objekte, 7.022 Wohnungen, Gesamtvolumen 1,4 Mrd. Euro – eine Erfolgsgeschichte!

Sie möchten diesen hervorragenden Track Record nutzen? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an immobilien@jungdms.de oder nutzen Sie den folgenden Link.

Ich bitte um Kontaktaufnahme, weil ich CONVERSIO und die Zusammenarbeit im Immobilienbereich näher kennenlernen möchte.

Die Zahlen des Conversio Track Records sprechen für sich

Im Verhältnis zu den Vergleichsmieten beträgt die durchschnittliche Steigerung der Mieten ca. 41 %, der Spitzenwert bei der Mietpreisentwicklung liegt bei + 106,62 %. Im Verhältnis zu den Vergleichskaufpreisen beträgt die durchschnittliche Steigerung der Kaufpreise ca. 40 %, der Spitzenwert bei der Kaufpreisentwicklung liegt bei + 123,17 %. Zudem wurden 100 % der analysierten Neubau- und Sanierungsvorhaben fertiggestellt und erfolgreich an die Erwerber übergeben.