Liquidität aus der eigenen Immobilie heben – und weiterhin im Zuhause wohnen bleiben

75
Bild: Nick Karvounis/Unsplash

Immobilienbesitz war schon immer ein fundamentaler Teil der Altersvorsorge – und wird immer wichtiger. Dieses Vermögen ist allerdings „eingemauert“ und damit nicht flexibel. So kann die selbstgenutzte Immobilie weder Wünsche erfüllen noch das tägliche Leben finanzieren. Aus der eigen genutzten Immobilie liquide Mittel freizusetzen, war bislang kaum möglich: Der Eigentümer hatte nur die Wahl zwischen vollständigem Verkauf oder Konsumverzicht, wenn man sein gewohntes Umfeld behalten wollte. Insbesondere ältere Menschen können Ihre Immobilie nur erschwert neu finanzieren. Um diese Lebenssituation zu verbessern, bietet Engel & Völkers LiquidHome den Teilverkauf als Lösung an. Damit erreichen Immobilieneigentümer eine neue finanzielle Freiheit und behalten ihr Leben in den eigenen vier Wänden.

Aber wie funktioniert das?

Ein Teilverkauf zum Marktwert an Engel & Völkers LiquidHome macht es möglich. Diese kaufen bis zu 50% der Immobilie. Der Kaufpreis richtet sich nach dem aktuellen Marktwert, der von einem neutralen, kompetenten und zertifizierten Gutachter ermittelt wird – so verkauft der Eigentümer immer zum fairen Preis. Die gesamte Immobilie kann wie bisher genutzt werden. Als Gegenleistung zahlt der Eigentümer für den verkauften Anteil eine Nutzungsgebühr. Diese wird aus dem Kaufpreis und der möglichen zeitlichen Fixierung der Nutzungsgebühr errechnet. Ein wesentlicher Vorteil ist, dass der Eigentümer mit seinem Anteil auch weiterhin an der künftigen Wertentwicklung partizipiert und somit die Chancen des Marktes wahrnehmen kann. Darüber hinaus behält der Eigentümer 100% Handhabe über die Immobilie und ist auch der Einzige, der den Zeitpunkt des Verkaufes entscheiden kann. Ebenso ein Rückkauf ist jederzeit möglich. Alle zukünftigen Entscheidungen liegen somit weiterhin in seiner Hand.

Der Teilverkauf in vier Schritten
  1. Kontaktaufnahme & Individuelles Angebot
    E&V LiquidHome macht sich mit den Vorstellungen des Kunden vertraut und erstellt ein erstes unverbindliches Angebot
  2. Preisfindung durch Gutachter
    Zur verbindlichen Wertermittlung stellt E&V LiquidHome auf eigene Kosten einen neutralen und zertifizierten Gutachter.
  3. Vertragsvorbereitung & Notartermin
    Anschließend werden alle wichtigen Punkte mit Ihrem Mandanten besprochen, vertraglich festgelegt und notariell beurkundet.
  4. Kaufpreiszahlung & Wunscherfüllung
    Der gewünschte Kaufpreis wird im Anschluss an die notarielle Beurkundung direkt ausgezahlt.
Downloads
Unser JDC Service

Schreiben Sie uns eine E-Mail an immobilien@jungdms.de, wenn Sie an einem persönlichen Gespräch zum Thema interessiert sind oder nutzen Sie den folgenden E-Mail-Link.