Damit Ihre Kunden den Vorruhestand genießen können

100
Bild: Anukrati Omar/Unsplash, pixelparticle/Shutterstock

Das Renteneintrittsalter rückt in immer weitere Ferne. Kein Wunder also, dass sich mehr als die Hälfte der Deutschen einen vorgezogenen Ruhestand vorstellen kann. Eine aktuelle Studie zeigt aber auch, dass viele noch nicht für finanzielle Absicherung der Frührente vorsorgen.

Fast ein Viertel der Menschen in Deutschland (23,5 Prozent) hat die feste Absicht, vor dem gesetzlichen Rentenalter den Ruhestand anzutreten. Hinzu kommen weitere 35,1 Prozent, die sich einen vorgezogenen Renteneintritt zumindest vorstellen können.

Laut diesen Ergebnissen einer aktuellen Umfrage das Deutschen Instituts für Vermögensbildung und Alterssicherung (DIVA) sind also mehr als die Hälfte der Deutschen (58,6 Prozent) potenzielle Frührentner. Diese Entwicklung überrascht nicht, müssen doch jüngere Erwerbstätige damit rechnen, dass ihr Renteneintrittsalter von aktuell 67 Jahren noch weiter nach oben gesetzt wird, resümieren die Autoren der Studie.

Der vorzeitige Ruhestand muss jedoch auch finanziert werden. Laut DIVA-Umfrage sichern sich 26 Prozent derjenigen, die fest mit dem vorzeitigen Ruhestand planen, mit zusätzlichen Rentenzahlungen ab. Ein weiteres Viertel plant die Finanzierung mit Vermögensanlagen wie etwa vermieteten Immobilien oder Aktienfonds. Rund 28 Prozent wohnen in den eigenen vier Wänden und sparen sich so die Mietausgaben.

Laut Umfrage haben sich dagegen rund ein Drittel derjenigen, die sich eine Frührente zumindest vorstellen können, noch keine Gedanken darüber gemacht, wie sie dann die finanziellen Einbußen ausgleichen wollen. Immerhin reduziert jeder Monat des vorzeitigen Ruhestands den Rentenbetrag um 0,3 Prozent, sofern für die Frührente nicht eng eingegrenzte Voraussetzungen erfüllt werden.

Wer mit dem Gedanken spielt, vorzeitig in Rente zu gehen, sollte sich daher frühzeitig um eine entsprechende private Vorsorge seines Ruhestandes kümmern. In unserem Beraterportal World of Finance finden Sie unter Versicherungen und unter Investments umfangreiche Informationen zum Thema private Altersvorsorge.