Video-Tipp: Nachhaltigkeitspräferenz-Abfrage im ATweb premium – informieren Sie sich jetzt!

110
Bild: Sime Basioli/Unsplash

Am 2. August 2022 trat die Nachhaltigkeitspräferenzabfrage gesetzlich verpflichtend in Kraft. Jetzt müssen Kundenangaben zu den Nachhaltigkeitspräferenzen im Rahmen der Geeignetheitsprüfung berücksichtigt und bei der Fonds- und Vermögensverwaltungsauswahl beachtet werden.

Im Rahmen der Nachhaltigkeitspräferenzabfrage im ATweb premium werden Ihre Kunden ab sofort explizit gefragt, ob sie an Nachhaltigkeit interessiert sind, ob sie sich auf E-, S- oder G-Kriterien fokussieren möchten oder ob sie Präferenzen im Hinblick auf Taxonomie-Konformität/nachhaltige Investitionen oder Nachhaltigkeitsfaktoren (PAIs) haben.

Im Schulungsvideo stellt Ihnen fundsaccess-Vorstand Rolf-Henning Hackel die Nachhaltigkeitspräferenzabfrage im ATweb premium vor. Informieren Sie sich jetzt!

Zum Video:

Das Video finden Sie im Beraterportal World of Finance, das Sie über unser iCRMweb erreichen. Navigieren Sie dort in den Bereich Investment / Vertriebsunterstützung / ESG.