Ausbau Beratungsprozess 3.0 – ebase Depoteröffnungs- und Order-API erfolgreich gestartet – Einladung zu den Onlineschulungen

118
Bild: fabio/Unsplash

Vor einigen Wochen haben wir Sie über die Einbindung der e-Signatur (digitale Unterschrift) und die Freischaltung der ebase API-Depoteröffnungs- und Orderschnittstelle im ATweb premium Beratungsprozess informiert.

Mit der digitalen Unterschrift hat Ihr Kunde die Möglichkeit die erforderlichen Dokumente wie z.B. das Beratungsprotokoll, den Orderauftrag sowie den Depoteröffnungsantrag elektronisch zu unterschreiben.

Zeit sparen und Fehler vermeiden mit dem volldigitalen Depoteröffnungsprozess

Nachdem der e-Signatur Prozess finalisiert wurde, werden die Angaben des Depoteröffnungsantrags über die API-Schnittstelle an die ebase direkt übergeben, automatisiert verarbeitet und das Depot wird taggleich eröffnet. Zudem können bereits Erstorderaufträge mit dem Depoteröffnungsantrag an die ebase übermittelt werden. Der postalische und E-Mail-Versand, fehlerhafte Eingaben sowie unnötige Nachbearbeitungen gehören somit der Vergangenheit an und führen dadurch zu einer signifikanten Verbesserung der Depoteröffnungszeit.

Über die Order-API werden die Orderaufträge taggleich ausgeführt

Über die ebase API-Orderschnittstelle werden Orderaufträge mittels der API übergeben und direkt im ebase Bankensystem platziert, d.h. der e-signierte Orderauftrag wird als PDF direkt an die ebase übermittelt und von dem Serviceteam der ebase erfasst. Der Orderauftrag muss daher nicht mehr postalisch, per E-Mail oder per FAX an die ebase gesendet werden (Ausnahme Entnahmepläne).

 +++ Noch heute zur Onlineschulung anmelden +++
Besuchen Sie eine der nächsten Onlineschulungen und lernen Sie die Neuerungen kennen.

Ihr Referent: Michael Knoll, Produktmanager Investment, Jung, DMS & Cie.

Termin: Montag, 17. Oktober 2022, 10:00 Uhr

Jetzt anmelden