Internationale Immobilien- und Infrastrukturinvestments sind eine hervorragende Möglichkeit, um von globalen Megatrends wie der Globalisierung, der Urbanisierung oder den demografischen Trends zu profitieren.

Megatrends beeinflussen Länder, Regierungen, Unternehmen und unser gesellschaftliches Leben. Megatrends müssen nicht vorausgesagt werden, denn sie sind schon da. Eine sich verändernde Bevölkerung, zunehmende Urbanisierung, Demografie, eine wachsende Mittelschicht und die Globalisierung prägen die Märkte der Zukunft.

Die Deutsche Finance Group macht Anlegern weltweite Investitionen möglich

Die Märkte für Investitionen in alternative Anlageklassen wie Immobilien und Infrastrukturanlagen in den Industrieländern sehen sich derzeit immer wieder mit der Diskussion konfrontiert, ob es auf den Anlagemärkten ausgewählter Industrieländer, die von jeher besonders in der Gunst internationaler Anleger stehen, eine Preisblase oder Anzeichen zu deren Entstehen gibt. Damit kommt es aktuell zu einer Bewertung, welche dieser Märkte in ihrer Entwicklung bereits ausgereizt sind und wo noch Potenziale zu finden sind.

Aus unserer Sicht sollte die Fragestellung jedoch anders lauten. Letztendlich geht es bei der Auswahl von Investitionen insbesondere in den alternativen Anlageklassen doch darum, die Märkte und Sektoren im Bereich der Immobilien- und Infrastrukturinvestitionen auszuwählen, die in der Zukunft die attraktivsten Chancen für eine positive Entwicklung erwarten lassen. Dieser Ansatz setzt jedoch voraus, dass man sich von teilweise überholten Denkmustern verabschiedet und mit neuen Thematiken im Rahmen der Investitionen in alternative Anlageklassen beschäftigt, zum Beispiel mit gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklungen, die eine weitreichende und langfristige Wirkung haben – den globalen Megatrends.

Von wesentlicher Bedeutung für die langfristige Entwicklung von Immobilien- und Infrastrukturmärkten sind insbesondere die Megatrends Globalisierung, Urbanisierung, Bevölkerungsentwicklung und –demographie und wachsende Mittelschicht. Diese Trends führen zu großen Investitionsbedarfen in den einzelnen Regionen, die von den Megatrends jeweils besonders betroffen sind. Diese langfristigen Veränderungen betreffen vor allem die Nachfrage auf dem Markt für Immobilien- und Infrastrukturdienstleistungen. Deshalb scheint es angezeigt, zukünftige Investitionen in Märkten vorzunehmen, die von den Megatrends entsprechend positiv beeinflusst werden.“

Symon Hardy Godl
Geschäftsführer Deutsche Finance Asset Management

Lernen Sie die Investitionsstrategie der Deutschen Finance Group kennen
Zum Aktivieren des YouTube-Videos klicken Sie bitte auf das Vorschaubild. Wir weisen Sie darauf hin, dass nach der Aktivierung Daten an Google übertragen werden. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

Die Angebote der Deutschen Finance Group wurden bei JDC geprüft und freigegeben. Aktuell sind der Deutsche Finance Private Fund 11 und der Deutsche Finance Private Fund 12 auf der JDC Masterliste und im JDC Haftungsdach freigegeben.

Lassen Sie Ihre Anleger von einem professionellen, weltweit diversifizierten Immobilien und Infrastruktur Portfolio profitieren, das von Profis für Profis managen.

Unser Service

Lesen Sie hier den Artikel aus dem Handelsblatt (PDF, 04.01.2018)
Schreiben Sie uns bei Interesse eine E-Mail: