Nicht einmal drei Monate nach dem Vertriebsstart des Primus Valor ImmoChance Deutschland 9 Renovation Plus (ICD 9) hat das Fondsmanagement das geplante Eigenkapitalvolumen des Immobilien-AIF auf 45 Mio. Euro erhöht. Der Grund: Neben den bereits gekauften ca. 1.000 Wohneinheiten mit einer geplanten Mietrendite von rund 6,5 Prozent stehen bereits die nächsten, lukrativen Objekte in deutschen Ober- und Mittelzentren für eine Investition bereit. Hinzu kommt die konstant hohe Nachfrage von privaten Investoren, nachdem bereits der Vorgängerfonds mit knapp 85 Mio. Euro binnen 15 Monaten erfolgreich platziert werden konnte. So beträgt das aktuelle Eigenkapitalvolumen des ICD 9 bereits über 20 Mio. Euro.

Eckdaten der aktuellen Beteiligung

  • Geschlossener Publikums-AIF
  • Kauf von Wohnimmobilien in deutschen Mittel- und Oberzentren
  • Miet- und Wertsteigerungen der Objekte durch aktive Sanierungs- und Renovierungsmaßnahmen geplant
  • Auszahlungen*: 3,0 % p.a. für 2018, 4,5 % für 2019 und 5,0 % ab 2020**
  • Prognostizierter Gesamtrückfluss inkl. Verkauf vor Steuer* von 145,06 %**+ Gewerbesteueranrechnung
  • Prognostizierte Laufzeit bis zum Ende des siebten Jahres nach Beendigung der Platzierungsfrist; durch Gesellschafterbeschluss mit mehr als 50% der abgegebenen Stimmen Verlängerung um bis zu 3 Jahre möglich
  • Mindesteinlage von EUR 10.000; Agio von 3 %
  • Aktuell eingeworbenes Eigenkapital: über 20 Mio. Euro

* Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung

** Inkl. Rückzahlung des eingesetzten Eigenkapitals. Bezogen auf das Kommanditkapital ohne Agio. Pro rata temporis auf das Jahr, in dem der Auszahlungsanspruch entsteht.

Einladung zur Online-Präsentation

Lernen Sie das Angebot mit seinen Chancen und Risiken in einer Onlinepräsentation kennen.

Termin: Mittwoch, 26.02.2019 um 10 Uhr
Referent: Dr. Michael König, Primus Valor

Zur Anmeldung

Über Primus Valor

Die Primus Valor AG blickt auf mehr als 11 Jahre Erfahrung im Kauf, der Entwicklung und dem Verkauf von Immobilien in Deutschland zurück. Das Mannheimer Emissionshaus hat es sich zum Ziel gesetzt, Anlegern innovative Investitionsformen im Bereich der Immobilien zu bieten, die bislang institutionellen Investoren vorbehalten waren. Die Primus-Valor-Gruppe hält rund 5.000 Wohneinheiten under management und besitzt ein Gesamtinvestitionsvolumen von mehr als 700 Millionen Euro.