In Potsdam wachsen die Einwohnerzahlen schneller als gedacht. Das ohnehin schon knappe Wohnungsangebot steht einer noch höheren Nachfrage gegenüber und führt somit naturgemäß zu steigenden Mieten.

Die Bevölkerung von Potsdam wächst schneller als im Jahr 2014 prognostiziert wurde.

Dementsprechend steigt der Bedarf an Wohnraum und somit auch die Kaufpreise und Wohnungsmieten.

Im Januar 2018 gab der Bereich „Statistik und Wahlen“ der Landeshauptstadt Potsdam ihre deutlich nach oben korrigierte Bevölkerungsprognose für die Stadt bekannt. Voraussichtlich wird bereits im Jahr 2027 die 200.000-Einwohner-Marke überschritten werden.

Dem rasanten Bevölkerungswachstum steht ein mit dieser Entwicklung kaum standhaltender Wohnungsmarkt gegenüber. Dies spiegelt sich vor allem in einem sehr geringen Wohnungsleerstand (≤ 1 %) und weiter steigende Mieten wider.

Die dynamische Preisentwicklung auf dem Potsdamer Grundstücksmarkt setzt sich auch 2017 fort und spiegelt sich bei den im Bericht veröffentlichen Kaufpreisen und in den neuen Bodenrichtwerten wieder.

Im Angesicht der wachsenden Bevölkerung wurde im Auftrag der Stadt im Jahr 2017 eine Wohnflächenpotenzial-Analyse durchgeführt. Das Ergebnis der „Baulücken“-Untersuchung zeigte, dass in Potsdam derzeit „nur“ noch Platz für ca. 16.700 Wohnungen vorhanden ist.

Auszüge aus dem Grundstücksmarktbericht Potsdam 2017

Parkstudios Babelsberg in Potsdam

Nutzen Sie die Erkenntnisse aktiv für Ihre Kundenberatung. Wir freuen uns, Ihnen als interessierte JDC Vertriebspartner das Projekt „Parkstudios Babelsberg“ in Potsdam näher vorstellen zu können.

Bild: Parkstudios Babelsberg GmbH & Co. KG
Daten
  • Einzigartige Lage in Potsdam – Revitalisierung eines historischen Geländes
  • Spektakuläre Architektur – Viele Alleinstellungsmerkmale
  • 181 Wohnungen verteilt auf 10 Baukörper
  • Das Objekt verfügt insgesamt über 86 Tiefgaragenstellplätze
  • Wohnungsgrößen von ca. 26 m² bis 147 m²
  • Kaufpreise von ca. 126.000,– € bis 646.700,– €
  • Kaufpreise pro m² von ca. 4.108,– € bis 5.482,– € | Ø ca. 4.938,– €
  • Kaufpreis Tiefgaragenstellplatz 17.500,– €
  • Kalk. Kaltmiete (bei Mietpoolteilnahme) Ø ca. 11,95 € / m² ggf. inkl. TG-Stellplatz
Highlights
  • Bestandsgebäude in Denkmalbereichssatzung mit Begünstigungsfähigkeit nach § 7i EStG
  • Bestandsgebäude in Denkmalbereichssatzung z.T. gemäß Anforderung „KfW-Effizienzhaus Denkmal“
  • Neubauten gemäß Anforderung „KfW-Effizienzhaus 55“
  • Wohnungen weitgehend mit Balkon, Loggia oder Terrasse
  • Mietpool (optional)
  • Vordiskontierte Provision
  • Bodenrichtwert seit 2016 um 62% gestiegen

Unser Service

Schreiben Sie uns eine E-Mail:
Ich wünsche Kontakt zum Objekt Babelsberg Potsdam