Vorankündigung der Sonderausschüttung ICD 7 R+ und Webinar-Einladung ICD 9 R+

59
Hagen, Sternstraße 5, ICD 7 R+ (Bild: Primus Valor)

Primus Valor wird in diesem Jahr eine neue Rekordausschüttung an ihre Investoren vornehmen. Nach Ausschüttung von 20 Millionen Euro an die Kunden im ICD 7 R+, die voraussichtlich Mitte Oktober geleistet werden, wird die Ausschüttungsbilanz dann wie folgt aussehen.

Emmisionsjahr
Investment
Soll
Ist
2007
G.P.P.1
69 %
89 %1
2007
G.P.P.2
67 %
64,5 %2
2008
G.P.P.3
61,5 %
61,5 %
2010
G.P.P.4
55 %
55 %
2012
ICD 5
136,5 %3
2014
ICD 6
117,25 %
2015
ICD 7
26 %
115,5 %4
2017
ICD 8
9,5 %
9,5 %
2018
ICD 9
3 %
3 %

1 Inkl. Sonderausschüttung von 44% (im Jahre 2018) durch Verkauf des Immobilienportfolios Crailsheim.
2 Die Liquidität im Fonds wurde durch Beschluss der Geschäftsführung erhöht, um den anstehenden Verkauf der Immobilien bestmöglich vorzubereiten.
3 Vorzeitiger Verkauf aller Immobilien gegenüber der Prospektprognose. Je nach Beitrittszeitpunkt beträgt die erzielte Rendite (IRR) der Anleger vor Steuern bis zu 11 % p.a.
4 Effekt der Sonderausschüttung in 2017 und 2018 durch Verkauf der Immobilienportfolios Wetzlar, Rheine und Leverkusen sowie Verkauf Immobilienportfolio (Siegen, Fulad, Lingen) in 2019.

Dies wird bedeuten, dass der im April 2016, also vor gerade einmal 3,5 Jahren geschlossene ICD 7 R+ damit bereits mehr als 100 % des eingesetzten Kapitals zurückgezahlt haben wird.

Unser Service

Schreiben Sie uns eine E-Mail und Sie erhalten die Vertriebsunterlagen für den Primus Valor ICD 9R+.