Rückzahlung des ProReal Deutschland 5 ist erfolgt – ProReal Europa 9 bricht Umsatzrekorde

Einladung zur Online-Schulung

61
ProReal Europa 9: Zollhafen Elements, Mainz (Bild: Zeiger Marketing)

Per 19. Januar 2021 hat die One Group die Rückzahlung des ProReal Deutschland 5 vorgenommen und alle Reinvestitionswünsche verbucht. Der ProReal Deutschland 5 reiht sich somit nahtlos in die erfolgreiche Kurzläufer-Serie ein.

Der neue Immobilien-Kurzläufer ProReal Europa 9 bricht bereits kurz nach Vertriebsstart Umsatzrekorde. Seit dem Vertriebsstart im Dezember 2020 wurden bereits rund 40 Millionen Euro der Namensschuldverschreibung eingeworben. Die liegt sicherlich an der nächsten prospektgemäßen Rückzahlung, an dem kapitalstarken Mutterkonzern und an dem ausgefeilten Stabilitätskonzept. Aber natürlich auch an den überzeugenden Rahmendaten.

Die Eckdaten:
  • 3 Jahre Laufzeit
  • 6 % Zins p.a.
  • Vierteljährliche Zinszahlungen
  • Erste Investments bereits selektiert
  • Verwahrstellen-ähnliche Mittelverwendungskontrolle
  • Überzeugendes Stabilitätskonzept
  • 3,3 Mrd. Euro große Projektpipeline

Beim ProReal Europa 9 handelt es sich um das dritte Produkt im Rahmen der neuen Partnerschaft mit dem führenden österreichischen Projektentwickler SORAVIA. Mit dem ProReal Europa 9 bietet das Emissionshaus Investoren die Möglichkeit, von den stabilen Entwicklungen des Wohnimmobilienmarktes und der nochmals gestiegenen Nachfrage nach alternativen Finanzierungsformen zu profitieren. Wie die meisten Vorgänger ist der ProReal Europa 9 als nachrangige Namensschuldverschreibung strukturiert.

Besonderheit: Erneut wird eine verwahrstellen-ähnliche Mittelverwendungskontrolle installiert.

Einladung zur Online-Schulung

Lernen Sie das Produkt ProReal Europa 9 in einer Online-Schulung kennen.

Termin: Donnerstag, 28. Januar 2021, 10:00 Uhr

Jetzt anmelden

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!