Box!t Park Grevenbroich

57
Bild: BOX!T Leipzig (SSI AG)

„Das wahre Geheimnis des Erfolgs ist die Begeisterung.“

Walter Percy Chrysler

Teilen Sie diese mit uns!

Nach erfolgreicher Abnahme des Box!t Parks in Dorsten geht es nun mit voller Energie an die Errichtung des Box!t Parks Grevenbroich. Das Warten auf die lang ersehnte Baugenehmigung hat endlich ein Ende und die ersten Arbeiten können beginnen. In Grevenbroich werden insgesamt 149 Einheiten errichtet.

Der gewählte Standort zeichnet sich auch hier wieder durch seine gute Lage sowie Verkehrsanbindung aus. Der Rhein-Kreis Neuss kommt auf ca. 452.000 Einwohner. Hinzu kommen im erweiterten Einzugsgebiet die Städte Düsseldorf, Krefeld sowie Mönchengladbach mit rund 1.129.000 Einwohnern. Vor diesem Hintergrund ist eine Vermietung als unproblematisch anzusehen. Box!t rechnet mit einer Vollvermietung von knapp einem Jahr.

Die Vermietung der Einheiten wird in dem „Rund um Sorglos-Paket“ für die Eigentümer von BOX-IT übernommen. Für den Kapitalanleger bedeutet das, dass er sich um nichts zu kümmern braucht und monatlich seine Miete direkt von BOX-IT bekommt. Zusätzlich erhalten die Eigentümer eine 12-monatige Mietgarantie. Schauen Sie sich das Video an, um das Box!t Konzept für Kapitalanleger zu verstehen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir würden uns freuen, wenn wir Ihr Interesse für den Box!t Park in Grevenbroich geweckt haben und Sie für Ihre Kunden ein interessantes und neues Produkt anbieten können. Besuchen Sie gerne die Website zum Grevenbroich-Park auf box-it.eu.

Unser JDC Service

Schreiben Sie uns eine E-Mail an beteiligungen@jungdms.de, wenn Sie weitere Informationen zum Box!t-Park in Grevenbroich wünschen oder nutzen Sie den folgenden E-Mail-Link.

Für die Vermittlung von Storage Einheiten benötigen Sie eine Erlaubnis gem. §34C GewO. Zudem gilt die neue FinVermV für Vermittlung von Storage Einheiten nicht so wie für alle Immobilienangebote. Es bestehen also seit 01.08.2020 auch keine neuen regulatorischen Pflichten bei der Vermittlung dieser Angebote (z. B. Taping, etc.).