Sponsoring – machen Sie’s wie die Profis

308

Der Ball rollt wieder in der Bundesliga. Das Fachmagazin FONDS professionell hat untersucht, welche Finanzunternehmen bei welchen Clubs die großen Sponsoren sind. Warum machen Sie es den Großen nicht einfach nach? Wir zeigen, wie.

Am prominentesten vertreten auf den Trikots und in den Stadien der Bundesligisten sind laut FONDS professionell aus der Finanzbranche zweifelsohne die Versicherer. So ist die Barmenia Hauptsponsor von Bayer Leverkusen, und das Logo der WWK prangt auf den Leibchen des FC Augsburg. Die Allianz findet bei Bayern München prominent statt, die Signal Iduna bei Borussia Dortmund – beide Gesellschaften sind zugleich Namensgeber der jeweiligen Stadien.

Was wirklich überrascht: Die AOK engagiert sich bei gleich sieben Bundesligisten. Und sogar 13 Sparkassen leisten sich eine Partnerschaft mit einem der 18 Topvereine. Die genossenschaftlichen Institute sind etwas zurückhaltender: Die Clubs nennen zehn Volks- und VR-Banken als Unterstützer. Ins Auge sticht Aufsteiger Paderborn, der von gleich drei Volksbanken aus der Region unterstützt wird.

So werden Sie einfach Sponsor

Die Nähe zum Fußball scheint sich offensichtlich zu lohnen, sonst würden sich die Unternehmen nicht so eifrig finanziell engagieren. Machen Sie es doch genauso und unterstützen Sie Ihren lokalen Verein – medienwirksam und erfolgversprechend fürs eigene Geschäft.

Leasen Sie über www.easyauto-online.de (Benutzername: jdc, Passwort: cars) zum Beispiel einen FORD Transit 350 L2H3 für rund 129 Euro netto im Monat. Den Transporter, in dem bis zu neun Personen Platz finden, können Sie dann Ihrem örtlichen Sportverein komplett mit Beschriftung sowie einem Logo von Ihnen als Sponsor „stiften“. Besonders öffentlichkeitswirksam wird die Aktion, wenn Sie zur feierlichen Übergabe an den Vereinsvorstand den Bürgermeister und die örtliche Presse einladen.

Als Gegenleistung vereinbaren Sie mit Ihrem Sportverein einen oder mehrere Info-Abende, an dem Sie zum Beispiel die Nachwuchsmannschaften über Versicherungen zum Berufsstart aufklären.

Wenn Sie aus diesen Info-Abenden zwei oder drei Abschlüsse generieren, haben Sie Ihre Leasing-Investition in den Ford Transit wieder eingespielt und ganz nebenbei positive Presse sowie einen Imagegewinn in Ihrer Region.