Seit 1. Januar 2019 werden die individuellen Zusatzbeiträge paritätisch finanziert. Damit haben Ihre Kunden mehr Nettoeinkommen in der Tasche. Durch den Wechsel zu einer günstigeren Krankenkasse sind zudem weitere Beitragsersparnisse möglich, die idealerweise in private Zusatzabsicherungen investiert werden sollten. Damit schließen Sie gezielt die Lücken der gesetzlichen Krankenkassen, ohne das Haushaltsbudget Ihrer Kunden spürbar zu belasten.

Diese einfache Vorteilsrechnung können Sie sich mit dem beigefügten „GKV-Beitragsersparnisrechner“ ganz leicht selbst erstellen. Dazu benötigen Sie nur das aktuelle Bruttoeinkommen und den genauen Namen der aktuellen GKV Ihres Kunden. Darüber hinaus haben wir Ihnen im GKV-Beitragsersparnisrechner die Beitragssätze 2018 und 2019 übersichtlich gegenübergestellt.