Bitte beachten Sie folgende wichtige Informationen der Standard Life:

Es ist entschieden – am 19.03.2019 hat das Gericht den von Standard Life Assurance Limited (SLAL) und Standard Life international (SL Intl) beantragten Schlussverfügungen zugestimmt, mit denen das Vorhaben genehmigt wird, das die Übertragung des Euro-Geschäfts von SLAL auf SL Intl am 29. März 2019 ermöglicht. Wir haben zwar die Möglichkeit, die Frist um bis zu drei Monate zu verlängern, wenn wir das wollen. Aber der Gerichtshof und die Regulierungsbehörden müssten erneut zustimmen.

Deshalb streben wir als „Stichtag“ für die Übertragung den 29. März 2019 an.

Ab sofort kann das Tagesgeschäft wieder in den Fokus rücken. Ihr Interesse daran haben Sie bereits mit Ihrer Anmeldung zu unserem virtuellen Jahresausblick bekundet. Herzlichen Dank dafür! Generell sind wir immer darauf bedacht, Sie stets als Erste zu informieren – noch vor der Presse und vor unseren Kunden.

Was Sie wissen müssen, um die Geschäftsbeziehung mit uns so reibungslos wie bisher fortsetzen zu können, erfahren Sie im Folgenden.

Übertragung Ihrer unveränderten Courtagezusage

Parallel zu unserer Bestandsübertragung nach Irland möchten wir auch Ihre jetzige Courtagezusage sowie alle damit zusammenhängenden Vereinbarungen und Nachträge auf Standard Life International DAC übertragen. Dies setzt Ihre schriftliche Zustimmung voraus. Ein entsprechendes Formular geht Ihnen in Kürze zu. Bitte schicken Sie es uns baldmöglichst unterschrieben zurück.

Wichtige Stichtage für das Neugeschäft

Mit der Übertragung des Vertragsbestands gehen auch Änderungen in unserer Angebotssoftware einher:

  • Am Mittag des 25. März 2019 werden alle Antragsformulare auf Standard Life International (SL Intl) geändert. Zuvor erstellte Angebote sind weiterhin sichtbar und können als SL Intl-Anträge weiterverarbeitet werden.
  • Anträge, die ab 19. März bis einschließlich 31. März 2019 verarbeitet werden, enthalten einen Brexit-Flyer, der Neukunden informiert, dass sie mit Wirkung zum 1. April 2019 Kunden von Standard Life International sein werden.
  • Ab dem 1. April 2019 werden SL Intl-Neugeschäftsanträge akzeptiert und SLAL-Anträge zurückgewiesen.

So informieren wir Ihre Kunden

Über die Entscheidung des Gerichts werden die Kunden in Kürze schriftlich in Kenntnis gesetzt. Kopien der Briefe lassen wir Ihnen im Vorfeld zukommen.

Die wichtigsten Fragen und Antworten

Im Folgenden finden Sie die Links zu unseren sieben Kategorien an Fragen und Antworten: