Immoaktion: Risiko-Lebensversicherung bis zu 650.000 Euro ohne ärztliches Zeugnis

18

Sicherlich kennen Sie bereits unseren Antrag mit vereinfachter Gesundheitsprüfung für Immobilien- und Praxisfinanzierungen. Bis zu einer Versicherungssumme von 400.000 Euro können Sie den Antrag mit vereinfachter Gesundheitsprüfung (zwei Gesundheitsfragen) verwenden.

Bis zum 31. März 2020 ohne ärztliches Zeugnis

Aber was machen Sie, wenn die Immobilie mehr als 400.000 Euro kostet? In der Regel ist dann für die Risiko-Lebensversicherung ein ärztliches Zeugnis erforderlich. Mit der Hannoverschen können Sie ab sofort und bis zum 31.03.2020 Ihre Kunden bei Versicherungssummen zwischen 400.001 Euro bis maximal 650.000 Euro ohne ein ärztliches Zeugnis versichern. Sie benötigen lediglich unseren Standardantrag.

Voraussetzungen
  • Maximales Eintrittsalter: 45 Jahre.
  • Die Risiko-Lebensversicherung dient zur Absicherung eines Hypothekendarlehens für den Bau/Neuerwerb einer Immobilie oder Arztpraxis.
  • Versicherte Person = Darlehensnehmer.
  • Der Darlehensvertrag wurde innerhalb der letzten sechs Monate vor Antragsstellung geschlossen. Als Nachweis muss uns mit Antragstellung eine Kopie des Darlehensvertrages eingereicht werden.
  • Der Todesfallschutz entspricht maximal der Höhe des Darlehens, jedoch höchstens 650.000 Euro einschließlich Vorversicherungen bei der Hannoverschen aus den letzten fünf Jahren.

Wichtig: Für eine schnelle Bearbeitung vermerken Sie bitte zwingend #Immoaktion auf dem Antrag.

Wie freuen uns, wenn wir Ihnen und Ihren Kunden damit den Abschluss vereinfachen und Sie somit im Jahresendgeschäft unterstützen.

P.S.: JDC wird Makler-Champion 2020: Wenn Sie mitmachen! Zur Online-Umfrage.