Bringen Sie Ihre Vorsorge ins Trockene

42
Bild: David Marcu/Unsplash

So vielfältig wie das Leben selbst, so vielfältig ist auch die Vorsorge: Sparpläne, Bausparverträge, Rentenversicherungen und so weiter. Doch was passiert, wenn Sie durch Krankheit oder Unfall plötzlich berufsunfähig werden? Das Geld für die Vorsorge fehlt dann häufig.

Die Situation

Berufsunfähigkeit trifft mehr Menschen, als man denkt. Laut Statistik muss jeder vierte Arbeitnehmer aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig seinen Beruf aufgeben oder ganz aus dem Arbeitsleben ausscheiden.1 Fällt das Einkommen weg, sind finanzielle Engpässe vorprogrammiert. Damit steht nicht nur der gewohnte Lebensstandard auf dem Spiel, auch für die Vorsorge bleibt nicht mehr viel übrig. Die Folgen sind absehbar: Die Rente ist nicht mehr gesichert, im schlimmsten Fall droht Altersarmut.

Die Lösung

Mit dem Golden BU Vorsorgeschutz müssen Sie sich um Ihre Altersvorsorge, Ihren Darlehensvertrag und Ihre private Krankenversicherung keine Sorgen mehr machen. Werden Sie berufsunfähig, dann übernimmt die LV 1871 Ihre Beiträge.

Video: Golden BU Vorsorgeschutz der LV 1871
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

1 Quelle: Deutsche Rentenversicherung (www.deutsche-rentenversicherung.de, Zugriff: 25.03.2015)