Kindergelderhöhung + Soliersparnis = Kindervorsorge für jedes Budget!

75
Bild: Helene Souza/pixelio.de

Ab Januar 2021 steigt das Kindergeld um 15 Euro pro Monat. Für das erste und zweite Kind beträgt es dann 219 Euro pro Monat für das erste und zweite Kind, für das dritte Kind sind es 225 Euro. Ab dem vierten Kind erhöht sich das Kindergeld sogar auf 250 Euro pro Monat. Darüber hinaus wird der steuerliche Kinderfreibetrag um mehr als 500 Euro auf 8388 Euro angehoben.

Zusätzliche Entlastung bringt der Wegfall des Solidaritätszuschlags für ca. 90 % der bisherigen Solizahler.

In Summe ergeben sich also spürbare Entlastungen für Familien, die damit häufig ohne finanziellen Mehraufwand in die Zukunft Ihrer Kinder investieren können. Leistungsstarke Kinderprodukte wie bspw. MeinPlan Kids von der LV1871 gibt es schon ab 25 Euro pro Monat.