Die Grenze rutscht immer weiter nach unten: Bald könnten schon auf Bankguthaben ab 50.000 Euro „Parkgebühren“ zukommen. Wenn Sie Ihren Kunden diese ersparen möchten, raten Sie zum GarantieBrief.

Das Verbraucherportal „Biallo“ hat kürzlich bereits 115 Banken in Deutschland gezählt, die von ihren Kunden Negativzinsen einfordern. Bisher sind davon nur vermögende Privatleute betroffen, denn der Freibetrag liegt meist bei einer Viertel- oder halben Million Euro. Zehn Banken greifen allerdings auch schon ab einer Einlagensumme von 100.000 Euro zu. In der Regel beläuft sich der Strafzins auf minus 0,4 Prozent.

Vollständigen Artikel lesen