Seit der Investmentsteuerreform zum 1. Januar 2018 wird für inländische und ausländische Investmentfonds, die keine oder eine nur geringe Ausschüttung im Kalenderjahr vorgenommen haben, eine sogenannte Vorabpauschale als Besteuerungsgrundlage angesetzt.

Mit folgendem Informationsschreiben werden unsere gemeinsamen Kunden darüber informiert. Die Berechnung und Verbuchung der Vorabpauschale für das Jahr 2019 wird ebase voraussichtlich ab 27. Januar 2020 durchführen.

Downloads