Neue Vertragsunterlagen der European Bank for Financial Services GmbH (ebase ®)

Die Übertragung der Konten und Depots auf die European Bank for Financial Services GmbH (ebase ®) zum 01.08.2021 macht einen weiteren Formularaustausch erforderlich.

Allen Konto-/Depoteröffnungsanträgen werden die neuen Vertragsunterlagen der ebase beigefügt (z. B. die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der European Bank for Financial Services GmbH für Privatanleger, die Bedingungen für das Online-Banking für Depots und Konten bei der European Bank for Financial Services GmbH für Privatanleger, Vorvertragliche Informationen bei im Fernabsatz geschlossenen Verträgen über Finanzdienstleistungen einschließlich Widerrufsbelehrung, das Preis- und Leistungsverzeichnis der European Bank for Financial Services GmbH usw.), inklusive eines erläuternden Vorblattes.

Damit ist gewährleistet, dass Neukunden bereits im Vorfeld über die neuen Bedingungen der ebase informiert sind, die dann ab 01.08.2021 gelten.

Bitte beachten Sie:
Im Preis- und Leistungsverzeichnis der ebase zu den Strategie-Konten wird aktuell ein Verwahrentgelt ausgewiesen. Dies ist jedoch nicht korrekt. Für den Kunden gelten die gleichen Konditionen wie bei der AAB – somit fällt kein Verwahrentgelt an. Bitte weisen Sie Ihren Kunden bei der Konto-/Depoteröffnung eines Strategie-Kontos darauf hin.

Im Rahmen des Formularaustauschs wurde außerdem das Merkblatt zur Datenverarbeitung und zum Bankgeheimnis sowie die SCHUFA-Information aktualisiert.