Wie bereits informiert, möchten wir Sie nochmals daran erinnern, dass Nominal- und Betragsorders seit 24.09.2021, 12:00 Uhr nicht mehr möglich sind. Bei uns seit diesem Zeitpunkt eingehende Nominal- und Betragsorders müssen wir deshalb per Nachbearbeitung zurückschicken.

Sie haben jedoch die Möglichkeit, diese Orders als Stückeorders bis 30.09.2021, 16:00 Uhr aufzugeben. Nach dem Stichtag und bis zum 01.10.2021, 18:00 Uhr eingehende Orders werden an ebase übergeben und am Migrationswochenende erfasst. Danach eingehende Fondsorders (bis 03.10.2021, 24:00 Uhr) werden an ebase weitergeleitet und dort ab Montag bearbeitet. Bei der AAB ab dem 04.10.2021, 00:00 Uhr eingehende Orders werden per Nachbearbeitung an den Einreicher zurückgeschickt.

Unsere Bitte: Aufgrund der bevorstehenden Migration und der Überleitung von Aufträgen an ebase möchten wir Sie bitten, in dieser Woche (27.09.–01.10.2021) möglichst nur unbedingt notwendige Wertpapieraufträge einzureichen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.