Stabile Aufstellung mit starker Solvency-Quote: Die HDI Lebensversicherung AG (HLV) hat am 08.04.2022 die Solvency II-Quoten per 31.12.2021 veröffentlicht.

Die Quote „mit Übergangsmaßnahmen“ konnte mit 697 % (Vorjahr 583 %) auf ein komfortables Niveau gesteigert werden! Die Solvency-II-Quote ohne Übergangsmaßnahmen liegt bei 341 % (Vorjahr 207 %). Eine deutliche Erhöhung und dass trotz der Verwerfungen an den Kapitalmärkten. 2021 konnte die Gesellschaft ihr Kapitalanlageergebnis deutlich verbessern.

HDI Lebensversicherung AG ist finanzstarker und sicherer Partner

Trotz dieses herausfordernden Umfelds ist die HLV unverändert ein sicherer und verlässlicher Partner — insbesondere in der Altersvorsorge. Um das Altersvermögen ihrer Kunden zu schützen und langfristig die Garantien zugunsten ihrer Kunden zu sichern, legt die HLV Gelder ihrer Kunden grundsätzlich sicherheitsorientiert an den Kapitalmärkten an und setzt verschiedene Mechanismen zur Risikosteuerung sowie Sicherheitsmittel ein.

HDI Lebensversicherung AG gehört zum finanzstarken Talanx Konzern, der als weltweit agierendes Unternehmen mit Prämieneinnahmen in Höhe von 45,5 Mrd. Euro (2021) zu den größten Versicherungsgruppen Europas gehört. Standard & Poor‘s bewertet die Finanzkraft der Talanx Erstversicherungsgruppe seit Jahren mit „A+/stable (stabil)“.

Wichtige Information: Die aktuellen und zukünftigen Entwicklungen rund um den Verlauf der Pandemie sowie den Ukraine-Krieg und die unter anderem auch damit zusammenhängende Inflationsentwicklung in Deutschland sind in dieser Stichtagsbetrachtung zum Jahresende 2021 nicht berücksichtigt. Das Umfeld ist also weiterhin sehr volatil. Der bisherige Geschäftsverlauf sowie der Umgang mit den einhergehenden Unsicherheiten haben jedoch gezeigt, dass das Governance-System der Gesellschaft auch in Krisenzeiten funktioniert.

Fazit: Die HDI Lebensversicherung AG ist stabil aufgestellt und ist in der Lage, alle garantierten Leistungen gegenüber unseren Kunden langfristig zu erfüllen. Darüber hinaus profitiert die HLV von der Einbindung in den finanzstarken Talanx-Konzern. All diese Fakten sprechen eine deutliche Sprache.

Für uns heißt es auch in schwierigen Zeiten: Die Zukunft kann kommen!