Bei der Sterbevorsorge geht es um weit mehr als nur darum, das Finanzielle zu regeln. Vorteilhaft für Sie und Ihre Kunden: Ein Abschluss der ERGO Sterbevorsorge in ihren drei Tarifvarianten ist unkompliziert möglich, ganz ohne Gesundheitsfragen, mit kurzer Aufbauzeit.

Bis 31. Januar 2024: Schnell sein lohnt sich

Die ERGO Sterbevorsorge bietet Ihren Kunden in drei Varianten herausragende Lösungen, die zu überzeugen wissen. Bis zu 20.000 Euro Versicherungssumme können so abgesichert werden.

Um Ihre Kunden noch besser von den Leistungen der ERGO Sterbevorsorge überzeugen zu können, haben wir ein besonderes Highlight für Ihr Beratungsgespräch parat. Wenn Ihr Antrag/Ihre Anfrage bei uns in der Zeit vom 01.11.2023 bis zum 31.01.2024 eingeht, reduziert sich die Aufbauzeit der ERGO Sterbevorsorge für Ihre Kunden wie folgt:

  • Im Grundschutz von 36 auf 30 Monate
  • In der Komfort-Variante von 18 auf 14 Monate
  • In der Premium-Variante von 18 auf 14 Monate

Damit greift der volle Versicherungsschutz früher – ohne Mehrbeitrag. Denn nach Ablauf der Aufbauzeit erhalten die Angehörigen im Todesfall des Versicherten die volle vereinbarte Versicherungssumme und im Todesfall während der Aufbauzeit die eingezahlten Beiträge. Und die Besonderheit: Bei Unfalltod entfällt die Aufbauzeit.

Unterstützung fürs Verkaufsgespräch

Die Highlights der ERGO Sterbevorsorge finden Sie im Highlightblatt für Vermittler zusammengefasst. Für das Kundengespräch steht Ihnen eine Urkunde zur Verfügung, die die verkürzte Aufbauzeit bestätigt und das Angebot ergänzt.

Nutzen Sie den ERGO Makler Tarifrechner Leben für die unkomplizierte Angebotserstellung und den einfachen Abschluss. Bei den ERGO Sterbevorsorge-Angeboten wird im Aktionszeitraum die reduzierte Aufbauzeit ausgewiesen – wie natürlich auch in der Versicherungsurkunde Ihres Kunden.