Der Verkauf des W-Hotels Dallas ist in der vergangenen Woche durchgeführt worden. Damit sind nun alle Immobilien der Fondsgesellschaft veräußert. Nach Aussage des Fondsmanagements wird die Auszahlung rund 90 % brutto betragen, davon gut 80 % netto per Scheck an die Anleger und knapp 10 % an das amerikanische Finanzamt für die US-Steuervorauszahlung. Die Auszahlung an die Anleger wird voraussichtlich in der ersten Dezemberwoche erfolgen.

Gesamtergebnis der Beteiligung liegt bei rund 132 %

Nachdem die Fondsgesellschaft bereits im Oktober 2016 aus der Veräußerung der Büroimmobilie „One Victory Park“ eine zwanzigprozentige Auszahlung vorgenommen hat und anfänglich in den ersten drei Jahren der Beteiligung Ausschüttungen von jährlich 7,5 % an die Anleger erfolgten, liegt das Gesamtergebnis der Beteiligung bei rund 132 %, bezogen auf die Zeichnungssumme und ohne Berücksichtigung des Agios und vor US-Steuern. Mit diesem Ergebnis war in 2009 nicht zu rechnen, drohte damals eher der vollständige Verlust des Kommanditkapitals.

Estein USA schafft nach mehr als 10 Jahren ein Kommanditkapital von rund 200 Mio. USD

Nachdem der amerikanische Partner Hillwood seine Beteiligung aufgab und einen Kapitalverlust von mehr als 100 Mio. USD erlitt, hat unsere Schwestergesellschaft, die Estein USA die Geschicke der Projektentwicklung in die Hand genommen und nun, nach mehr als 10 Jahren, ein Kommanditkapital von rund 200 Mio. USD geschaffen. Wir sind stolz auf dieses Ergebnis. Insbesondere war es nicht unsere Absicht, die Projektentwicklung zu führen, dafür war der erfahrene US-Partner Hillwood verantwortlich. Hillwood entwickelte diesen Standort bereits seit Ende der 1990er Jahre und realisierte mit dem Bau des American Airline Centers eine hochmoderne und hoch-profitable Sport- und Entertainment-Halle, die mit einem Fassungsvermögen von rund 20.000 Menschen eine der modernsten Sportstätten der USA war.

Pressestimmen

Beigefügt erhalten Sie ein paar US-Pressestimmen der Jahre 2007-2010 und von 2019, die den Stimmungswandel in Bezug auf diese Projektentwicklung zeigen.

Gerne stehen wir bei Rückfragen zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team der US Treuhand-Gruppe