Die Coronavirus-Pandemie hat zu heftigen Eruptionen an den Börsen geführt und wieder einmal zeigt sich die Volatilität von Aktien in einer Krisensituation. Die jüngste Leitzinssenkung durch die US-Notenbank Fed um einen Prozentpunkt auf nahe Null konnte die Aktionäre nicht beruhigen. Jedoch zeigen die Reaktionen aller Notenbanken, dass man wieder mit Ausdehnung der Geldmenge und niedrigeren Zinsen reagieren wird. Aktuell verpuffen diese Aktionen jedoch noch, da sie die Wirtschaft und insbesondere den Konsum ankurbeln sollen, gleichzeitig aber wirkt die soziale Distanznahme zur Vermeidung der weiteren Ausdehnung des Virus weltweit durch Ausgangssperren bzw. partielle Einschränkungen des täglichen Lebens den geldpolitischen Maßnahmen entgegen. Damit werden sich Anleger noch länger auf deutlich niedrigere Zinsen einstellen müssen.

Sachwertinvestitionen im Immobilienbereich dürften also insbesondere nach Beendigung der Pandemie wieder vom niedrigen Zinsumfeld und der ungebrochenen Unterdeckung an Wohnraum profitieren. Gerade in Krisenzeiten haben Immobilien traditionell in Deutschland eine hohe Wertstabilität gezeigt. Und hiervon können die aktuell in Platzierung befindlichen PROJECT Publikumsfonds „Metropolen 18 und 19“ bei Anlegern auch in Zukunft profitieren. Das Eigenkapitalvolumen der beiden Immobilienentwicklungsfonds stieg in den letzten Tagen auf insgesamt über 120 Millionen Euro an.

Darüber und über weitere Entwicklungen bei PROJECT sowie zum Markt möchten wir Sie im Folgenden informieren.

Themen
  • PROJECT Unternehmensverbund: Maßnahmen gegen Coronavirus-Pandemie
  • PROJECT »Metropolen 18«: Anleger zeichnen mehr als 110 Millionen Euro Fondskapital
  • Dextro setzt Rating des PROJECT-AIF »Metropolen 19« nach oben
  • PROJECT Immobilien baut 62 neue Apartments in Berlin-Gesundbrunnen
  • PROJECT Immobilien baut 20 neue Eigentumswohnungen in Ottobrunn
  • PROJECT Immobilien verkauft letzte Wohneinheit des Neubaus »C/O Mitte« in Berlin
  • Verkaufsabschluss in Hamburg: PROJECT Immobilien beurkundet letzte Wohneinheit des »Walddörfer Ensembles«
  • PROJECT Investment: »Gefragt sind jetzt wirtschaftsfördernde Konzepte anstelle Kosten verursachende Gesetze«
  • PROJECT Objekteindrücke
  • PROJECT im Pressefokus – aktuelle Artikel und Interviews

PROJECT aktuell 02/2020 (PDF)