Das Jahr 2021 beginnt wie das Alte aufgehört hat: Die Corona-Krise und der anhaltende Lockdown dominieren den Alltag und stellen viele Unternehmen und Branchen vor enorme Herausforderungen. Doch bei aller Pandemie- Belastung gibt es auch gute Nachrichten. Die Gesamtplatzierungsleistung unseres Hauses erreichte im abgelaufenen Geschäftsjahr 91,4 Millionen Euro ohne Berücksichtigung des Ausgabeaufschlags. Das akquirierte Eigen-kapitalvolumen rangiert damit nahezu auf dem Niveau des Jahres 2019 – ein positives Ergebnis, das nicht selbstverständlich und vor allem auf Ihren hoch engagierten Einsatz zurückzuführen ist. Für Ihr besonderes Engagement in einer auch aus Finanzberatungssicht beispiellos schweren Zeit und Ihr Vertrauen danken wir Ihnen herzlichst.

Erfreuliches kann auch die PROJECT Immobilien Gruppe berichten: Im vergangenen Jahr konnte unser exklusiver Asset Manager selbst entwickelte Wohn- und Gewerbeimmobilien im Wert von 355,6 Millionen Euro verkaufen und damit den Umsatz von 2019 übertreffen. Hierzu und über die weiteren Entwicklungen bei PROJECT sowie zum Markt möchten wir Sie im Folgenden informieren.

Aktuelle Entwicklungen der PROJECT Gruppe, Ausgabe 01/2021

Themen:
  1. Bilanz 2020: PROJECT hält Umsatz im Publikumsbereich auf stabilem Niveau
  2. Immobilienumsatz weiter ausgebaut
  3. PROJECT Gründungsgesellschafter beteiligen Vorstandsvorsitzende
  4. Christian Grall übernimmt operative Vertriebsverantwortung für Publikumsbereich
  5. Anpassung der Verkaufsunterlagen
  6. PROJECT Immobilien schließt Verkauf des Wohnneubaus »KARL IM GLÜCK« in Berlin ab
  7. 161 neue Wohnungen in Darmstadt: PROJECT Immobilien errichtet Neubauensemble HERZOGHÖFE
  8. Universität Potsdam mietet Büro- und Laborfläche im »H-LAB«
  9. 10.000 Euro für hilfsbedürftige Einrichtungen in Berlin und Düsseldorf
  10. PROJECT Objekteindrücke
  11. PROJECT im Pressefokus – aktuelle Artikel und Interviews