0-4-8-15-30-40-100: Der bAV – Erfolgscode nach dem BRSG

18

0 # Null Garantie – bAV als reine Beitragszusage im Sozialpartnermodell (SPM). Die reine Beitragszusage ist eine neue Zusageart ohne Arbeitgeberhaftung (pay & forget). Für Arbeitgeber mit Tarifbindung.

4 # Steuer- und SV-Förderung – Beitrag zur bAV bis 4% der Beitragsbemessungsgrenze (Renten-BBG West) steuer- und sozialabgabenfrei

8 # Steuerfreiheit – Jetzt bis zu 8% der Beitragsbemessungsgrenze (Renten-BBG West) steuerfreie Einzahlung in eine Direktversicherung möglich. Das entspricht stolzen 520.- EUR p.M. oder 6.240.- EUR p.a. in 2018

15 # Arbeitgeberzuschuss – spätestens ab 2022 verpflichtend: 15% Zuschuss für jede Entgeltumwandlung. Bereits ab 2019 für Neuverträge Pflicht bedeutet, zusätzlicher Anreiz für die Arbeitnehmer. Die bAV wir gestärkt!

30 # 30% Steuererstattung auf Arbeitgeberbeiträge zur bAV für Bruttolöhne bis max. 2.200.- EUR p.M.

40 # Steuerfreier Sachbezug auf einer Prepaid-Kreditkarte optimiert die bAV. Wir nennen das Ganze HDI bAV PlusCashback, ein Konzept welches sich großer Beliebtheit erfreut. Die Förderung des Arbeitnehmers wird maximiert.

Bild: HDI