HDI Cyberschutz: Neue Leistungen und Services für Firmen und Freie Berufe

10

Die HDI Versicherung hat ihre Cyberpolice für KMU und Selbstständige erweitert. Sie bietet jetzt eine Reihe neuer Bausteine. Einige dieser Leistungen sind bereits in den
Basisschutz integriert, andere sind als Optionen zusätzlich abschließbar.

Mehr als die Hälfte aller Unternehmen in Deutschland ist innerhalb von zwei Jahren Opfer von Wirtschaftsspionage, Sabotage oder Datendiebstahl geworden. Das zeigt eine Studie des Bundesverbandes Informationswirtschaft Bitkom von 2017. Kleine und mittelständische Unternehmen, aber auch Freiberufler wie Ärzte, Architekten oder Steuerberater sind besonders attraktive Ziele für Cyberkriminelle.

HDI hat deshalb die Leistungsinhalte der Cyberversicherung verbessert: Sie bietet jetzt unter anderem eine Update-Garantie, den Ersatz von Schäden an betriebsnotwendiger Hardware und den Baustein Spionageschutz. Darüber hinaus wurden bereits vorhandene Leistungsmerkmale optimiert und die Stärken in den Vordergrund gerückt. Dazu gehören z. B. die umfangreiche Soforthilfe im Krisenfall und die Mitversicherung von immateriellen Schäden. Zudem ist der Geltungsbereich auf „weltweit“ ausgedehnt worden.