Erhebliche Nebenkosten-Nachforderung

15

Kaum ein Brief macht privaten als auch gewerblichen Mietern so viel Angst, wie die jährliche Nebenkostenabrechnung der Vermieter. Fristen, Umlagefähigkeit der Kosten, Verteilerschlüssel oder die Form beinhalten oft reichlich Fehler- und Konfliktpotenziale. Da kommen schnell einige Euro zusammen, die zwischen den beiden Parteien wieder ausgeglichen werden müssen.

Der Vermieter unserer Kundin, Geschäftsführerin der Firma F., hat die Nebenkostenabrechnung einige Jahre vor sich hergeschoben. Entsprechend hoch war die plötzliche Forderung: 25.000,- €. Zu Recht? Unser Rechtsfall des Monats zeigt es Ihnen.

Links zum Thema