Hilfreiche Tipps und Infos zu Risikoprüfung

14

Was macht einen guten BU-Anbieter aus? Die Qualität von Versicherungsbedingungen ist das eine – Service und Betreuung für Sie und Ihre Kunden das andere. Wir haben den Anspruch, uns auch durch Services abzuheben. Das beginnt schon vor Vertragsanbahnung bei Risikovoranfragen und Risikoprüfung.

Hohes Servicelevel für Sie

Fest definierte Servicelevels gestalten den Antragsprozess so einfach wie möglich: Zwei Arbeitstage für Risikovoranfragen und private Anträge, fünf Arbeitstage für Risikoprüfung und bAV-Anträge sind die Bearbeitungsdauern, an denen wir uns messen lassen.

Verbindliche Risikovoranfragen

Schon vor dem Antrag wissen, wie HDI Ihren Kunden versichert? Stellen Sie eine Risikovoranfrage zum Gesundheitszustand oder den Hobbys Ihres Kunden.

Tipps zum reibungslosen Ablauf einer Risikovoranfrage
  • Wir raten Ihnen, aufgrund der sensiblen Daten die Anfrage anonym oder pseudonymisiert zu stellen. HDI wird immer ohne Namen des Kunden, aber mit Geburtsdatum und Vertragsnummer (Identifikationsmerkmal) antworten.
  • Damit Sie selbst die Anfrage eindeutig zuordnen können, verwenden Sie bitte in Ihrer Anfrage ein eindeutiges Identifikationsmerkmal, zum Beispiel eine HDI-Versicherungsnummer, eine Referenznummer oder einfach das Geburtsdatum Ihres Kunden.
  • Wir akzeptieren grundsätzlich alle Voranfragen – auch auf Ihren eigenen Formularen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall Datenschutzhinweise an Ihren Kunden aushändigen müssen. Die Hinweise erhalten Sie mit jeder Anfrage an HDI.
  • Gerne können Sie auch unser datenschutzkonformes Voranfragenformular
    verwenden und halten damit alle Auflagen der EU-DSGVO ein. Dieses Formular
    muss vom Kunden unterschrieben werden.