Beitragsgarantien

Bereits im April und im Juli haben wir Sie über Beitragsgarantien, die sowohl das Neugeschäft als auch den Bestand betreffen, ausführlich informiert. Mittlerweile liegen uns zu allen Unisex-Tarifen die Freigaben des Treuhänders vor.

Gesamtsituation

Durch die differenzierte Betrachtung aller Beobachtungseinheiten (Erwachsene, Kinder und ggf. Jugendliche je Tarif/Tarifstufe) ergeben sich in den einzelnen Bereichen auch unterschiedliche Entwicklungen.

Im Bereich „Spezielle Versicherungen & Zusatzkrankenversicherung“ können die Beiträge in deutlich mehr als der Hälfte der Beobachtungseinheiten stabil gehalten oder vereinzelt sogar gesenkt werden. Nur in den verbleibenden Tarifen/Tarifstufen besteht ein zumeist geringer Anpassungsbedarf. Für die „Krankentagegeldversicherung“ findet man je nach Karenzstufe alle Ausprägungen der möglichen Beitragsveränderungen.

In der „Krankheitskostenvollversicherung“ können die Beiträge für die im Neugeschäft äußerst beliebten Einsteigertarife uni-intro|Privat 300 und uni-intro|Privat 600 über alle Beobachtungseinheiten hinweg stabil gehalten werden. Dies gilt erfreulicherweise auch für die dazu passenden Ergänzungsbausteine uni-SZ II plus, uni-ZF und uni-ZZ. Und auch der Tarif uni-intro|Privat-Spezial behält sein attraktives Preis-/Leistungsverhältnis bei. Innerhalb der Produktlinie Economy bleiben die Beiträge für die Tarife uni-VE 1300 H und uni-VE 1300 G für Erwachsene unverändert.

Bitte beachten Sie: Es handelt sich ausschließlich um unsere Unisex-Tarife/Unisex-Tarifstufen. Eine Übertragung des hierfür erforderlichen Anpassungsbedarfs auf unsere entsprechenden Bisex-Tarife/Bisex-Tarifstufen ist nicht möglich.

Rechnungsgrundlagen aktualisiert

In allen von einer Beitragsanpassung betroffenen Tarifen/Tarifstufen wurde die neue Sterbetafel PKV 2020 bei der Beitragskalkulation berücksichtigt.

Keine Erhöhung der Selbstbeteiligung

Die uniVersa Krankenversicherung a. G. führt auch in diesem Jahr im gesamten Tarifwerk keine Erhöhung der Selbstbeteiligungen durch.

Versicherungsbeginn in 2020

Die Neugeschäftsbeiträge gelten ab 03.09.2019 für Versicherungsbeginne ab 01.01.2020.