Seit dem Start von ZUHAUSE haben uns Makler oftmals gefragt, warum wir keine „Activities of Daily Living“ (kurz „ADL“) sondern Alltagsfähigkeiten versichern. Unsere Antwort: Weil es einfacher und verständlicher für die Kunden ist.

Wir möchten, dass Kunden ZUHAUSE verstehen und genau wissen,wann sie eine Leistung erhalten. Deswegen verzichten wir auf sperrige Formulierungen und Leistung nach einem Punktesystem und setzen mit den fünf Alltagsfähigkeiten auf Klarheit, Verständlichkeit und Transparenz.