Herbstzeit ist Wechselzeit – nicht nur im Hinblick auf Versicherungsverträge und Stromanbieter, sondern auch in puncto Autoreifen. Regennasse Straßen und winterlicher Frost erfordern einen geeigneten Untersatz für sicheres Autofahren. Bei Missachtung der Winterreifenpflicht drohen seit 2010 Sanktionen.

Doch auch mit Winterreifen sind Autofahrer nicht vor Verkehrsunfällen gefeit. Ein Auffahrunfall ist schnell passiert. Häufig wird die Schuld pauschal dem Auffahrenden zugewiesen. Unfälle entstehen auch durch Unaufmerksamkeiten im Straßenverkehr, allen voran durch die Handynutzung am Steuer.

Das Auto jedoch stehen zu lassen und einfach zu Hause zu bleiben, ist selbstverständlich auch keine Lösung. Unverschuldete Arbeitsverhinderung kann bspw. Sanktionen nach sich ziehen. Denn Schnee und Eis sind kein Grund, der Arbeit fern zu bleiben.

Hinsichtlich dieser und vieler weiterer Themen im Bereich Rechtsschutz klären wir Sie auf und sichern Sie ab: