Nach wie vor haben Sie die Möglichkeit die Sparten Handel & Handwerk, Betriebshaftpflicht- sowie Sachinhaltsversicherung für die Zielgruppe Kfz-Dienstleister über einen gemeinsamen PDF-Antrag anzubieten. Aufgrund Ihrer Rückmeldungen haben wir folgende Anpassungen vorgenommen.

KFZ Handel und Handwerkversicherung
  • Optional versicherbar ist der Handel mit max. 5 Gebrauchtfahrzeugen gegen einen Mehrbeitrag von 360,- Euro.
  • Max. Entschädigungsgrenze 50.000,- Euro je Schadenfall.
Betriebshaftpflichtversicherung
  • Optionale Mitversicherung von Waschanlagen gegen einen Mehrbeitrag von 882,- Euro.
Sachinhaltsversicherung
  • Optionale Erhöhung der Elektronikpauschalversicherung auf max. 100.000,- Euro in 1.000er-Schritten gegen einen Mehrbeitrag von 3,1%. 5.000,- Euro bleiben wie bisher beitragsfrei
  • Mitversicherung von Elementarschäden / Überschwemmung in ZÜRS-Zone 1-3 möglich, trockene Gefahren können auch separat abgeschlossen werden. Beiträge Zürszone 1-3 inkl. PEA mit festen Beiträgen je nach VSU (in 50.000er Schritten).
  • Anpassung der Versicherungssumme im Bestand bis 350.000,- Euro möglich.
Voraussetzungen

Alle drei Sparten können nur als Bündel und nur im Neugeschäft (mindestens eine neue Vertragsanbündelung) angeboten werden.

Der Antrag und weitere Informationen erhalten Sie im Maklerextranet.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Ihre bekannten Ansprechpartner.

Tarifanpassung im Neu- und Ersatzgeschäft für die private Wohngebäudeversicherung

Nachfolgend erhalten Sie Informationen zur Tarifanpassung im Neu- und Ersatzgeschäft für die private Wohngebäudeversicherung.