Die Folgen der Corona-Pandemie können bei Kunden zu finanziellen Engpässen führen. Versicherungsschutz ist wichtig und sollte – wenn möglich – auch in Krisenzeiten erhalten bleiben. Darum haben wir unsere Maßnahmen bei Zahlungsschwierigkeiten erweitert, um Sie und Ihre Kunden zu unterstützen.

Klassisches Lebensversicherungs-Geschäft (außer IDEAL UniversalLife)

Die Maßnahme der ersten Wahl ist die Beitragsstundung. Diese ist vor dem 3. Versicherungsjahr möglich, wenn der vorhandene Rückkaufswert die gestundeten Beiträge abdeckt. Die maximale Dauer der Stundung beträgt 9 Monate.

Neben der Rückzahlung als Einmalbeitrag kann eine Ratenzahlung vereinbart werden. Alternativ kann auch eine Entnahme aus dem Vertragsguthaben gewählt werden. Diese führt zu einem höheren Beitrag oder einem niedrigeren Versicherungsschutz.