Wegen COVID-19 haben viele Arbeitgeber ihre Mitarbeiter für die Arbeit im Home-Office ausgestattet. Diese neue Anpassung birgt jedoch eine ganze Reihe von digitalen Risiken. Cyber-Kriminellen nutzen die neuen Möglichkeiten. Die Cyberschutz-Versicherung hilft IT- Sicherheitsverantwortlichen und Unternehmern und macht Risiken kalkulierbarer.

Wir haben unsere Bedingungen überarbeitet und um wesentliche Punkte erweitert. So gehört nun die Cyber-Erpressung ebenso zum Deckungsumfang, wie Sachschäden an der Hardware.

Kommunikations- und Informationstechnologien bilden das Rückgrat der modernen Unternehmenswelt

Dank der fortschreitenden Digitalisierung gelingt es, immer effizientere Lösungen für den
Betriebsablauf zu entwickeln. Diese Entwicklung birgt jedoch auch neue Risiken. Denn aufgrund der Vernetzung sind Unternehmen anfällig wie nie zuvor für Cyber-Attacken wie Hacking und Phishing, Datenschutz-Verstöße und Datenverlust.

Ein Virus in einem Mail-Anhang kann reichen, um den Server eines Unternehmens für Tage
oder Wochen lahmzulegen. Es drohen Betriebsstillstand, Umsatzeinbußen, Schadensersatz-
forderungen von Kunden und Kosten für externe Dienstleister.

Um der rasanten Entwicklung in diesem Bereich gerecht zu werden haben wir unsere
Bedingungen erweitert und überarbeitet. Zusätzlich stellen wir Ihnen mit dem Cyber-Rechner einen schnellen und einfachen Prozess zur Verfügung, über den Sie mit wenigen Eingaben für Ihren Kunden ein Angebot erstellen und beantragen können.

Nutzen Sie unsere Vorteile für sich und Ihre Kunden.