Wichtige Anpassungen der Fragen und Antworten

Mit AXA aktuell online informieren wir Sie regelmäßig über Anpassungen der Fragen und Antworten zu den Auswirkungen des Corona-Virus auf die Antragsannahme und Leistungsprüfung von Berufs-/Dienstunfähigkeits- sowie Risikoversicherungen.

Zu diesen gibt es u.a. folgende Anpassungen:

  • Verzicht auf ein generelles ärztliches Attest nach ausgeheilter Covid-19-Erkrankung
  • Neu in der BT: Ab sofort besteht die Möglichkeit, eine Covid-19-Erkrankung oder eine Quarantänemaßnahme bei der elektronischen Antragsaufnahme in der Beratungstechnologie (BT) auszuwählen und eine sofortige Risikoeinschätzung durchführen zu lassen.
Risikoeinschätzung in der Beratungstechnologie (BT) ab sofort möglich

Damit ist eine elektronische Risikoeinschätzung – und je nach Fallkonstellation – auch eine normale Annahme des Antrags ggf. möglich. Dies gilt auch für das in der BT zur Verfügung stehende Risikovoranfragen-Tool „Quick Check“.