In der aktuellen Diskussion um das deutsche Rentensystem steht vor allem ein Reformvorschlag im Mittelpunkt: die Rente mit 68 Jahren. Dabei ist das Eintrittsalter nur eine von vielen Herausforderungen der gesetzlichen Rente. Dies berichtet Markus Drews in seinem neuen Editorial. Aus seiner Sicht gilt nach wie vor: Die gesetzliche Rente ist eine Basisabsicherung für das Alter – nicht mehr, aber auch nicht weniger!

Weiterlesen