Verbraucher bekommen beim Abschluss von Lebens- oder Rentenversicherungen ab 01.01.2022 einen deutlich geringeren Garantiezins. Denn der Garantiezins wird von 0,9 % auf 0,25 % gesenkt. Diese Senkung könnte nicht nur für junge Sparer drastische Auswirkungen haben. Daher lohnt es sich jetzt, mit Ihren Kunden über die Altersvorsorge und Einkommenssicherung zu sprechen.

Welche Produkte der Bayerischen sind von der Rechnungszinssenkung betroffen?

  • Berufsunfähigkeits- und Grundfähigkeitsversicherung
  • Riester
  • bAV (Klassik & Fondsrente mit Garantie)
  • Fondsrente mit Garantie in der 3. Schicht
  • Fondsrente ohne Garantien
  • KlassikRente in der 3 Schicht
  • Sterbegeldversicherung

Werden Sie jetzt aktiv!
Die Bayerische unterstützt Sie mit einer eigenen Kampagnenseite – unter anderem mit Garantieurkunden, einem Garantiezinsrechner und Beratungsvideos. Bei Fragen stehen Ihnen die Kollegen der Bayerischen gerne zur Verfügung.