Die angegebenen Fristen gelten nur für die Policierungsgarantien, die wir für policierungsfähiges Neugeschäft geben.

  1. Wenn Papieranträge bis zum 9. Dezember in Nürnberg sind (Mailankunft) und die Anträge keine Nachbearbeitung verursachen, dann garantieren wir, dass der Antrag noch in diesem Jahr policiert wird.
  2. Die Frist 16. Dezember zählt für unseren elektronischen Antrag (der über unsere Berechnungsprogramme generiert wurde).
  3. Natürlich policieren wir bis zum 30. Dezember durch, nur können wir für Anträge, die nach den o. a. Fristen bei uns eingehen, keine Garantie abgegeben.
  4. Für steuerrelevante Produkte, wie z. B. Basis, ist auch der Zahlungseingang elementar wichtig, um für dieses Jahr noch staatliche Förderungen zu bekommen. Sehen Sie dazu auch Seite 2 und 3 der Anlage unten. Sollte nach dem letzten Abbuchungslauf Anträge eingereicht werden, dann sollte der Kunde uns vorab den Beitrag auf das in der Anlage aufgeführte Konto (Seite 3) überweisen – mit Angabe des vollständigen Namens und des Geburtsdatums des Versicherungsnehmers.
  5. Alle Biometrie Produkte (BU, GF, DD), die das Überschusssystem Abzug vom Beitrag und den Versicherungsbeginn  Januar 2023 haben, werden erst nach Bekanntgabe der Überschüsse 2023 policiert – also wohl erst zum neuen Jahr, es sei denn, der Versicherungsbeginn ist 1. Dezember 2022.
Downloads