Auch 2024 bleiben Aktien die attraktivste Anlageform

JDC Quarterly 1/2024

50
Bild: ihor lishchyshyn/iStock

Wäre das Börsenjahr bereits Mitte November zu Ende gewesen, hätten die Experten mit ihren 2023-DAX-Prognosen recht behalten. Ende vergangenen Jahres erwarteten die Analysten, dass der Deutsche Aktienindex bei rund 15.300 Punkten das Jahr 2023 beenden würde. Doch dann kam eine fulminante Jahresendrallye, bei der der DAX einen Höchststand nach dem anderen markierte und letztlich eine Jahresperformance von 20,3 Prozent schaffte. Allerdings waren es nur wenige Schwergewichte, die den Gesamtmarkt nach oben getragen haben, sodass etliche Deutschland-orientierte Aktienfonds nicht mithalten konnten, weil sie breiter aufgestellt sind.

Das aktuelle JDC Quarterly bündelt wichtige Marktsignale und die Wertenwicklung gängiger Indizes auf einen Blick. Damit erhalten Sie professionelle Kommentierungen und wertvolle Einordnungen aus der JDC-Gruppe.

Tipp: Sehr gerne können Sie das JDC Quarterly auch bei Ihren Kunden einsetzen und beispielweise in Kombination mit einem Reporting aus dem ATweb premium überreichen.

Viel Spaß bei der Lektüre!