HEP – Solar Green Energy Impact Fund 1 – Vertriebsstart des ersten Klimaschutzfonds nach Artikel 9

46
Bild: hep

Investitionen in mehr Solarenergie für weniger CO2 – eine der drängendsten gesellschaftlichen Herausforderungen überhaupt. Dabei profitieren Anleger von Chancen auf attraktive Renditen. Denn Photovoltaik ist die derzeit wirtschaftlichste Technologie zur Energieerzeugung. Das lohnt sich für Investoren und für die Umwelt.

Als Nachfolger der erfolgreichen HEP-Fonds verfolgt der Klimaschutzfonds eine klare CO2-Minderungsstrategie, die zur Erfüllung des 1,5-Grad-Ziels des Pariser Klimaabkommens beiträgt. HEP verpflichtet sich dazu, die Erreichung des Anlageziels transparent und detailliert offenzulegen und ist dank seines ganzheitlichen Geschäftsmodells dazu in der Lage.

Die Highlights:
  • Beteiligung ab 5.000 EUR zzgl. Agio
  • 6 Jahre Laufzeit bis 31.12.2028
  • Erwartete Rendite: 5 % p.a. IRR
  • Prognostizierte Gesamtausschüttung: 132,8 %
    (auf die Beteiligungssumme exkl. Ausgabeaufschlag)

Wir wünschen Ihnen weiterhin erfolgreiche Gespräche und stehen Ihnen bei Fragen in gewohnter Weise zur Verfügung.

Unser JDC-Service:

Schreiben Sie uns eine E-Mail an beteiligungen@jungdms.de, wenn Sie Verkaufsunterlagen zum HEP Solar Green Energy Impact Fund 1 anfordern möchten oder nutzen Sie den folgenden E-Mail-Link.