Der Höchstrechnungszins weckt bei ERGO Frühzinsgefühle

108
Bild: Jordi Salas/iStock

Der Höchstrechnungszins der Lebensversicherung wird zum ersten Mal seit 30 Jahren erhöht werden. Ab dem 1. Januar 2025 wird der Zinssatz von 0,25 Prozent auf 1,0 Prozent vervierfacht. Dies ist eine großartige Nachricht, die sich deutlich auf die Garantien auswirken wird. Deshalb möchte Ihnen ERGO die Aktion „Frühzinsgefühle“ vorstellen, mit der Ihre Kunden bereits von Vorteilen profitieren können, ohne auf das kommende Jahr warten zu müssen.

ERGO erzeugt Frühzinsgefühle

Ab 15. Juni können Ihre Kunden von den Vorteilen des höheren Rechnungszinses profitieren, indem sie ein Angebot berechnen lassen und anschließend einen Antrag stellen. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die Vorteile für verschiedene ERGO-Produkte:

  • Für alle ERGO Index-Produkte gilt: Es wird eine 100-prozentige Brutto-Beitragsgarantie auch für laufende Beiträge ab einer Laufzeit von zwölf Jahren gewährleistet. Für Einmalbeiträge gibt es die 100-prozentige Brutto-Beitragsgarantie bereits für Versicherungsbeginn ab 1. April 2024 seit Mitte März. Darüber hinaus wird die garantierte Mindestrente ab dem 1. Januar 2025 mit dem höheren Rechnungszins neu berechnet. Alle Kunden erhalten im Jahr 2025 automatisch eine schriftliche Bestätigung zu ihrer Police mit der dann höheren garantierten Mindestrente.
  • Für ERGO BU und ERGO Body Protect bietet ERGO eine Umtauschoption in den Tarif 2025 an. Das bedeutet, dass Kunden sich mit ihrem jetzigen Gesundheitszustand und Eintrittsalter versichern können und bereits jetzt Versicherungsschutz genießen, während sie gleichzeitig von den Vorteilen des höheren Rechnungszinses ab dem 1. Januar 2025 profitieren können.
  • Bestandskunden der Grundfähigkeitsversicherung ERGO Body Protect und der ERGO BU (Tarif 2022) erhalten bei Erhöhung der garantierten monatlichen Leistung um mindestens 250 Euro die Umtauschoption in den Tarif 2025 mit höherem Rechnungszins. Besonders hervorzuheben: Die Erhöhung gilt für den gesamten Vertrag. In vielen Fällen ist die Erhöhung durch Ausübung der Nachversicherungsgarantie ohne Vorliegen eines konkreten Ereignisses ohne erneute Gesundheitsprüfung möglich. Die Voraussetzungen finden Sie in den AVBen, Teil F, Ziffer 3.

Ab dem 15. Juni ist bei den Index-Renten ein Zertifikat Bestandteil der Angebote, sowie bei der ERGO BU und ERGO Body Protect eine Urkunde für die Umtauschoption.

Auch Vorteile für die Chance- und Balance-Produkte

Der steigende Rechnungszins wirkt sich auch positiv auf Rentenbeginne ab 2025 aus. Aufgrund des Rentenfaktorkonzepts wird der höhere Zins im Rahmen der Günstigerprüfung für die garantierte Rente zugrunde gelegt. So profitieren Kunden von dieser und gegebenenfalls weiteren Erhöhungen des Höchstrechnungszinses.