Junge-Leute-SBU: der schnellste Schutz für alle bis 35

169
Bild: fizkes/iStock

Aus der Akademiker-SBU wird die Junge-Leute-SBU. Künftig können alle Ihre Kunden bis 35 Jahre die bewährte vereinfachte Gesundheitsprüfung zum Abschuss der vielfach ausgezeichneten Berufsunfähigkeitsversicherung nutzen.

Kurzantrag mit nur drei Gesundheitsfragen

Dieser berechtigt zum Abschluss einer monatlichen Rente von bis zu 2000 Euro in einer vollwertigen Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Begrenzungen wie z. B. in den Nachversicherungsgarantien oder der Dynamik. Die Fragen sind klar formuliert und die Abfragezeiträume besonders kundenfreundlich gestaltet.

Die Verbesserungen auf einen Blick
  • Kurzantrag für alle bis 35
    Kein langes Ausfüllen, egal welche Berufsgruppe und welcher Bildungsstand – ab sofort entscheidet nur das Alter (vollendetes 35. Lebensjahr).
  • Fragen ohne Unklarheiten
    Die drei Gesundheitsfragen sind klar formuliert und genau spezifiziert.
  • Hohe Rente, kundenfreundliche Abfragezeiträume
    Bis zu 2000 Euro im Monat können in allen Tarifen vereinbart werden, zudem haben wir die Abfragezeiträume für Untersuchungen und Erkrankungen so kurz gehalten wie nur möglich.

Nutzen Sie also die Chance, ab sofort auch potenzielle Kunden mit und ohne akademischen Abschluss schnell und bequem abzusichern.

Mehr Informationen

Übrigens: Anträge zur Akademiker-SBU können noch bis zum 31. Juli 2024 (spätester Versicherungsbeginn 1. August 2024) eingereicht werden. Alle Details sowie die Gesundheitsfragen finden Sie auch in der aktuellen Vertriebsinformation (PDF).