Vereinfachter BU-Schutz für junge, gesunde Kunden

Plus: Umstellungsrecht auf die neue Tarifgeneration 2025

165
Bild: PeopleImages/iStock

Junge Menschen sind eine besonders attraktive Zielgruppe für die Absicherung des BU-Risikos. Sie sind in der Regel kerngesund und zahlen vergleichsweise niedrige Beiträge. Aus diesem Grund möchte Sie ERGO ermutigen, diese Zielgruppe in den kommenden Wochen intensiver zu bearbeiten.

Im Rahmen der ERGO BU-Aktion sind nun für fünf Monate die Gesundheitsfragen für junge, gesunde Kunden deutlich vereinfacht. Das macht den Abschluss für Sie und für Ihre Kunden im Aktionszeitraum einfacher. Zusätzlich profitieren Ihre Kunden im Aktionszeitraum von einem Umstellungsrecht auf die neue Tarifgeneration 2025 und damit von höheren Garantiezusagen im neuen Jahr.

Voraussetzungen für verkürzte Gesundheitsprüfung

Die verkürzte und vereinfachte Gesundheitsprüfung kann im Aktionszeitraum vom 1. Juli 2024 bis zum 30. November 2023 (es gilt das Antragsdatum) genutzt werden. Die Aktion umfasst den privaten Komfort- und Premium-Tarif der ERGO BU wie auch den Schüler-, den Starter- und den DANV-Tarif speziell für Wirtschaftswissenschaftler und Juristen. Sie gilt nicht für die ERGO BU Komfort als bAV-Variante.

Die genauen Kriterien der Aktionsteilnahme finden Sie auf dem Deckblatt der verkürzten Gesundheitsfragen Risikorelevante Personendaten zu einer befristeten ERGO BU-Aktion.

Die ERGO BU-Aktion kann für den Einkommensschutz aller Berufe angewendet werden, die gemäß der ERGO BU-Annahmerichtlinien versicherbar sind. Um zu Beginn des Kundengesprächs für das Thema Einkommensschutz zu sensibilisieren, können Sie gerne die Einkommmensschutz-Waage (neutrale Aufmachung) einsetzen.

Angebots- und Abschlussmöglichkeiten

Der Abschluss mit verkürzter Gesundheitsprüfung erfolgt im Aktionszeitraum im Antragsverfahren. Dabei gilt folgendes, einfaches Vorgehen im Rahmen der Aktion:

  • Prüfen Sie bitte zunächst, ob der Kunde alle Voraussetzungen für die Nutzung der vereinfachten Gesundheitsfragen erfüllt (alle sieben Fragen mit „Nein“ beantwortet).
  • Erstellen Sie ein VVG-konformes Angebot, z.B. über den ERGO Makler Tarifrechner Leben.
  • Tauschen Sie die normale Gesundheitserklärung (50074776) durch die ausgefüllte verkürzte Gesundheitserklärung (50079756) der Aktion aus.
  • Reichen Sie die verkürzte Gesundheitserklärung mit den weiteren Unterlagen des VVG-Pakets ein (wie üblich).

Nutzen Sie die hervorragenden Abschlusschancen, die sich aus der ERGO BU-Aktion ergeben, zur Gewinnung neuer Kunden und zur Festigung bestehender Kundenverbindungen.

Umtauschoption auf Tarifgeneration 2025 inklusive

Bei Abschluss einer ERGO BU im Aktionszeitraum erhalten Ihre Kunden zusätzlich eine Umtauschoption in den Tarif 2025, diese ist natürlich auch in den AVB verbrieft. Das bedeutet, dass Kunden, die im Rahmen der Aktion eine ERGO BU mit verkürzter Gesundheitserklärung abschließen, gleichzeitig von den Vorteilen des höheren Rechnungszinses ab dem 1. Januar 2025 profitieren können. Weitere Informationen finden Sie im Infoblatt zu den ERGO Frühzinsgefühle.

ERGO ist sich sicher, dass Ihnen die BU-Aktion eine großartige Gelegenheit bietet, um junge Menschen von den Vorteilen einer BU-Absicherung zu überzeugen – probieren Sie es aus.